London

Spots für den besten, höchsten & weitesten Ausblick Londons

In London sollte man unbedingt die Chance ergreifen und die Metropole von oben sehen – an Aussichtspunkten mangelt es nämlich nicht. Viele dieser Attraktionen sind kostenlos, bei anderen musst du leider für die gute Aussicht etwas Geld bezahlen. Egal für welche Variante du dich entscheidest, sie haben alle eines gemeinsam: eine grandiose Aussicht über eine der prachtvollsten Städte der Welt.

 

Ein kleiner Tipp: Wenn du dir den „London Pass“ zulegst, musst du bei vielen Aussichtspunkten nichts bezahlen. Es wäre also eine Überlegung wert, diesen Touristenpass zu kaufen.

 

#1  The Shard – Ausblick aus dem höchsten Gebäude der Stadt

Die „Glasscherbe“ ist ein relativ neues Gebäude und zählt zu einem der größten in ganz Europa. Und was heißt das? Natürlich eine fantastische 360-Grad-Aussicht über London. Mit dem Touristenpass ist der Ausblick gratis, ansonsten ist es eine etwas kostspieligere Angelegenheit. Die Investition ist jedoch gut getan, denn einen Ausblick aus rund 240 m Höhe findest du sonst nirgendwo in London.

 

#2  St. Paul’s Cathedral – ein architektonisches Wunderwerk

Es ist zwar nicht erlaubt, im Inneren der Kirche des Heiligen Paulus Fotos zu machen, aber dafür hast du die Möglichkeit, auf der Kathedrale die Stadt zu bestaunen.
Zwischen dir und der „Golden Gallery“ – dem Aussichtspunkt – liegen jedoch 528 Stufen. Erst nachdem du diese erklommen hast, kannst du den unglaublichen Ausblick genießen.

 

#3  London Eye – ein Klassiker unter den Aussichtspunkten

Das Riesenrad London Eye ist ein Besuchermagnet schlechthin. Nicht verwunderlich, bei dieser Aussicht! Wenn du den Big Ben und das Parlament von oben sehen möchtest, ist London Eye die perfekte Wahl.

Du befindest dich für rund 30 Minuten in einer Kabine, die du dir entweder mit anderen teilst oder privat buchen kannst.

 

#4  Tower Bridge – eine Mischung aus traditionell und modern

Ein weiterer spannender Aussichtspunkt ist die Tower Bridge oder besser gesagt der Weg, auf den du dich dort begibst. Der Glasboden offenbart eine Aussicht der besonderen Art – bei über 40 m läufst du über die Themse bis hin zur anderen Seite.

Für alle jene, denen der Glasboden ein wenig Kopfzerbrechen bereitet: der Rand des Glasbodens bietet genug Platz, um sich fortzubewegen – ohne einen direkten Blick in die Themse unterhalb riskieren zu müssen.

 

#5  The Monument – zurück in die Zeit des großen Feuers von 1666

311 Stufen trennen dich hier von dem Mahnmal, die du zuerst erklimmen musst. Belohnt wirst du dafür aber mit einer spektakulären Aussicht auf die Tower Bridge. Noch dazu hast du einen der bedeutendsten, historischen Plätze bestiegen.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Reisebus Net (@reisebus_net) am

#6  Sky Garden – der höchste Garten der Stadt

Wer auf der Suche nach einem gratis Aussichtspunkt ist, der sollte einen Abstecher in den Sky Garden machen. Auf rund 155 m Höhe findest du hier mehrere Terrassen mit Blumen und Kräutern, die du bewundern kannst. Zudem kannst du, während du die Aussicht genießt, auch gemütlich etwas trinken und essen.

Der Sky Garden bietet dir einen grandiosen Ausblick auf die Tower Bridge, Canary Wharf und den Tower of London.

7. Up at the O2 – der bekannte Veranstaltungsort von oben

Neben Konzerten und anderen Veranstaltungen bietet der Millenium Dome ein weiteres, spannendes Erlebnis: Du kannst an einem Sicherheitsgeschirr die Kuppel des beliebten Veranstaltungsortes besteigen. Dort wird dir aufgrund der atemberaubenden Sicht förmlich die Luft wegbleiben.

 

8. Acelor Mittal Orbit – eine Stahlkonstruktion inmitten des Olympic Parks

Die enorme Konstruktion wurde zugunsten der Olympischen Spiele im Jahr 2012 errichtet und verschönert seither den Park. Auf ungefähr 114 m kannst du einen Blick über den Osten der Stadt werfen und eine etwas andere Aussicht genießen. Besitzt du genug Mut, kannst du den Abgang entweder mit einem Seil oder einer Rutsche vollziehen – für alle anderen steht ein Lift zur Verfügung.

 

9. The Emirates Airlines – mit einer Luftseilbahn über die Themse

Die Emirates Air Line zählt zur ersten innerstädtischen Luftseilbahn in Europa und bietet einen atemberaubenden und einzigartigen Blick über London. Du kannst hierbei die Aussicht auf die O2 Arena und Canary Wharf genießen und bei gutem Wetter sogar die Thames Barriers zu Gesicht bekommen.