• 14 January 2020

Tim

(1) Amsterdam Bus + Hotel – Freitag bis Sonntag – 1 ÜF

Mit dieser Busreise könnt ihr Amsterdam an einem Wochenende kennenlernen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen. Die Reise beginnt im Laufe des Freitags in einem modernen 3-4 Sterne Reisebus, in dem auch eine Klimaanlage sowie ein WC für den Notfall zu finden sind.

Am frühen Morgen erfolgt die Ankunft in der niederländischen Hauptstadt und ihr habe einen vollen Tag und eine volle Nacht vor Ort.  Am Sonntag erfolgt nach einem Abstecher in das kleine holländische Dorf Volendam am Ijsselmeer die Rückreise nach Deutschland.

Übersicht Tour

  • Bustour im modernen Reisebus
  • Eine Übernachtung in einer von 2 möglichen Hotelkategorien
  • Frühstück
  • Deutschsprachige Reiseleitung mit 24h Notfall Hotline
  • Optionale Angebote vor Ort:Stadtrundfahrt, Grachtenfahrt, Szenerundgang, Volendam

 

Schon Lust bekommen?

Grachten, Anne-Frank-Huis & Van-Gogh

Amsterdam ist neben der Hauptstadt der Niederlande auch die größte Stadt des Landes. Die Stadt bietet historische Gebäude, hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und eine Vielzahl an interessanten Restaurants und Cafés. Darüber hinaus ist die Stadt für ihre ausgezeichneten Museen bekannt: Das Rijksmuseum, das Anne-Frank-Huis und das Van-Gogh-Museum.

Bekannt ist die Stadt auch für seine Grachten, die quer durch die Stadt verlaufen und fast überall in der Stadt zu finden sind. Es besteht die Möglichkeit, Hollands ältesten Zoo zu besuchen oder Madame Tussaud’s Wachsfigurenmuseum zu erkunden. Bekannt ist die Stadt ansonsten für den köstlichen holländischen Käse, der in vielen kleinen Spezialgeschäften in der Innenstadt dargeboten wird.

 

Nächste Termine

Hier finden Sie die kommenden 2½ Tage Amsterdam Bustouren. Sollte keiner der nächsten Termine passen, finden Sie die komplette Liste weiter unten.

VonBisDauer

Reiseverlauf

Diese Busreise nach Amsterdam dauert in Summe 2 1/2 Tage und beinhaltet eine Übernachtung. Inkludiert ist zudem das Frühstück und eine kostenlose Stadtführung. Weitere Ausflüge können vor Ort zusätzlich gebucht werden.

Tag 1 + 2: Freitag und Samstag

Begonnen wird die Reise am Freitag in einem Reisebus, der über eine Klimaanlage und ein WC an Bord verfügt. Die Ankunft in der größten niederländischen Stadt geschieht in den Morgenstunden des Samstags. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit, an einer Stadtrundfahrt teilzunehmen und dadurch die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Dabei erfahrt ihr zudem mehr über die Kultur der Stadt und die Shoppingmöglichkeiten in der Innenstadt. Danach könnt ihr das berühmte Anne-Frank-Huis besuchen. Bevor um 13:00 Uhr im Hotel eingecheckt wird, besteht die Option, an einer Grachtenrundfahrt teilzunehmen. Dadurch seht ihr die bekannten Orte der Stadt aus einer anderen Perspektive und erhaltet dadurch ein anderes Gefühl für Amsterdam. Am Nachmittag könnt ihr die Stadt selbst erkunden und die Gebäude besichtigen, die euch am meisten ansprechen. Der Reiseleiter gibt euch dazu Tipps und spricht Empfehlungen aus. Auch bei Fragen steht dieser euch während der ganzen Reise zur Verfügung. Abends besteht die Möglichkeit, an einem Szenerundgang zu partizipieren. Dabei lernt ihr einiges über die Kultur der Stadt und bekommt eine Reihe an Cafés, Restaurants und Diskotheken zu Gesicht. Da die Stadt abends in einem anderen Licht erstrahlt, ist eine Teilnahme empfehlenswert.

Tag 3: Sonntag

Bis 9:00 Uhr steht euch das Frühstücksbuffet in eurem Hotel bereit. Im Anschluss wird aus dem Hotel ausgecheckt. Bevor aber die Rückreise nach Deutschland im Reisebus angetreten wird, werdet ihr zu einem Dorf in der Nähe von Amsterdam, nach Volendam, gefahren. Auf dem Weg dahin hält der Bus an einer holländischen Käserei, bei der ihr mehr über die Geschichte des Käses erfahrt. Auch ein Halt bei einem Klompenmaker, einem Holzschuhmacher, steht auf dem Programm. Am späten Nachmittag kommt ihr wieder in Deutschland an.

Der Amsterdam Tipp des Reiseleiters:

Die Stadt könnt ihr auch auf dem Wasser bei einer Grachtenfahrt erkunden. Dabei seht ihr die viele Highlights aus einer anderen Perspektive.  Des Weiteren lohnt es sich, bei dem Szenerundgang in der Stadt am Samstagabend teilzunehmen. Da Amsterdam jede Menge Restaurants, Bars und Diskotheken hat und diese am Abend in einem anderen Licht erstrahlen, ist die Teilnahme an diesem Rundgang empfehlenswert. Während dieses Rundgangs werden euch bekannte Restaurants und Cafés gezeigt und euch einige gute Tipps für das Nachtleben der Stadt beigebracht.

Sehenswürdigkeiten, die Sie an diesem Wochenende nicht verpassen sollten

Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Anne-Frank-Huis, dem Rijksmuseum oder den Grachten in der Innenstadt Amsterdams könnt ihr darüber hinaus Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Amsterdam besuchen, auf die noch nicht jeder Tourist aufmerksam geworden ist. Dazu gehört das kleine Dorf Volendam, ein kleiner Ort an der Küste, der nur ein Katzensprung von Amsterdam entfernt ist.

Darüber hinaus könnt ihr das EYE Filmmuseum besuchen, wo die berühmtesten Filme vorgestellt werden und wo ihr die Filmwelt von einer anderen Seite sehen könnt. Auch das NEMO Science Center, ein Wissenschaftsmuseum, ist ein Besuch wert.