• 11 January 2020

Tim

(2) Amsterdam Bus + Hotel – Donnerstag bis Sonntag – 2 ÜF

Ihr startet donnerstags in der zweiten Tageshälfte bzw. abends im modernen Reisebus und erreicht Amsterdam am frühen Freitagmorgen. Während Eurem Aufenthalt in Amsterdam habt ihr die Möglichkeit, die niederländische Hauptstadt durch eine optionale Grachtenfahrt und einen kostenlos angebotenen geführten Stadtrundgang besser kennenzulernen.

Nachdem ihr den kompletten Freitag und Samstag inkl. Hotelübernachtung in Amsterdam  verbracht habt, geht es nach einem Abstecher in das Dorf Volendam zurück nach Deutschland, wo ihr gegen 16:00 zurück in Nordrhein-Westfalen eintrefft, weiter entfernte Abfahrtsorte entsprechend später.

Übersicht Tour

  • Bustour im modernen Reisebus
  • Zwei Übernachtungen in einer von 2 möglichen Hotelkategorien
  • Frühstück
  • Deutschsprachige Reiseleitung mit 24h Notfall Hotline
  • Szenerundgang Amsterdam (ohne Mehrkosten)
  • Optionale Angebote vor Ort:Stadtrundfahrt, Grachtenfahrt, Szenerundgang, Volendam, Den Haag

 

Schon Lust bekommen?

Grachten, Fahrräder und Nachtleben

Amsterdam ist auch die größte Stadt der Niederlande. Die Stadt ist für ihre geschichtlichen Gebäude und die bedeutsamen Museen bekannt. Zu den bekanntesten Museen der Stadt gehören das Rijksmuseum, das Van Gogh Museum sowie das Anne Frank Huis.

 

Die angenehme Atmosphäre in der Stadt kommt auch durch die hohe Anzahl der Cafés und die Grachten zustande. Zudem ist Amsterdam bekannt für das Rad als beliebtestes Fortbewegungsmittel  um sich in der Stadt zu bewegen. Auch Shopping-Liebhaber kommen in Amsterdam durch die vielen Modegeschäften und Einkaufshäuser voll auf ihre Kosten. Berühmt ist die Stadt allerdings auch für sein ausschweifendes Nachtleben.

 

Nächste Termine

Hier finden Sie unsere nächsten 3½ Tage Amsterdam Bustouren. Sollte keiner der nächsten Termine passen, finden Sie unsere komplette Liste weiter unten.

VonBisDauer

Reiseverlauf

Diese Busreise nach Amsterdam dauert in Summe 3 1/2 Tage und beinhaltet zwei Übernachtungen. Inkludiert ist zudem das Frühstück und eine kostenlose Stadtführung. Weitere Ausflüge können vor Ort zusätzlich gebucht werden.

Tag 1 + 2: Donnerstag und Freitag

Eure Reise nach Amsterdam beginnt am Donnerstag  und erreicht Amsterdam am Freitagmorgen. Gleich darauf habt ihr optional die Möglichkeit, an einer Stadtrundfahrt mit dem Reiseleiter teilzunehmen, der während der ganzen Reise für eure Fragen zur Tour und zur Stadt zur Verfügung steht. Anschließend besteht die Option, an einer Grachtenfahrt teilzunehmen und  Amsterdam vom Wasser her zu betrachten. Nachdem der Check-in in das Hotel erfolgt, habt ihr am Nachmittag die Möglichkeit, die niederländische Hauptstadt selber zu erkundigen. Dennoch steht euch der Reiseleiter für Fragen und Tipps zur Verfügung. Freitagabend könnt ihr an einer Amsterdam-Tour teilnehmen, die Euch einige nette Bars vorstellt und einen anderen Blick auf die Innenstadt zeigt.

Tag 2: Samstag

Am folgenden Tag habt ihr die Möglichkeit, am Ausflug in die südwestlich gelegene Stadt Den Haag teilzunehmen. Dort könnt ihr die Königsresidenz und das Regierungsgebäude erkunden. Selbstverständlich habt Ihr dort auch Zeit, die Stadt selber zu erkunden und euch für die Sehenswürdigkeiten Zeit zu nehmen, die euch interessieren. Mehr Tipps gibt Euch auf Wunsch der Reiseleiter. Nachdem es wieder zurück in die Hauptstadt geht, habt ihr am Nachmittag die Option, an dem besonderen Rundgang “Goldenes Jahrhundert” teilzunehmen, bei dem euch der Reiseleiter die Geschichte der Stadt in Bezug auf Handel und das goldene Zeitalter näher bringt.

Tag 2: Sonntag

Am Sonntag steht bereits die Rückreise nach Deutschland an. Ihr checkt aus dem Hotel aus und werdet im Anschluss in das Dorf Volendam gebracht. Dort könnt ihr eine wahre holländische Käserei besuchen und die besondere Atmosphäre des Dorfes aufschnappen. Anschließend wird der Heimweg angetreten. Während Nordrhein-Westfalen am späten Nachmittag erreicht wird, kommt ihr an den weiter entfernten Abfahrtsorten entsprechend später wieder an.

Der Amsterdam Tipp des Reiseleiters:

Amsterdam ist berühmt für seine zahlreichen Museen. Insbesondere Liebhaber von Malerei werden hier auf ihre Kosten kommen. Im Rijksmuseum Amsterdam werden Sammlungen mit Gemälden von Rembrandt und seinen Schülern aber auch anderen Künstlern wie Jan Vermeer, Jan Steen und Frans Hals ausgestellt. Außerdem wird die Geschichte und Kunst der Niederlande und den ehemaligen Kolonien mit über 8000 ausgestellten Objekten thematisiert.

 

Sehenswürdigkeiten, die Sie an diesem Wochenende nicht verpassen sollten

 

Neben den Grachten und den einzigartigen Gebäuden der Innenstadt hat Amsterdam auch zahlreiche kleinere Sehenswürdigkeiten zu bieten. So können beispielsweise einige Gebäude der expressionistischen Stilrichtung der “Amsterdamer Schule” besichtigt werden (z.B. Huize Lydia, Het Nieuwe Huis, das Olympiastadion, etc.). Auch im Bereich der Nachkriegsarchitektur existieren bekannte Gebäude in Amsterdam, darunter das Nationalmonument oder die Siedlung Jeruzalem. Abgerundet kann ein Besuch der niederländischen Hauptstadt mit einem kurzen Spaziergang in einem der zahlreichen Parks werden. Vor allem der Amstelpark, aber auch der Vondelpark, der Beatrixpark oder der Diemerpark sind hier erwähnenswert.