16 Boulevard Saint-Michel, 75006 Paris, France

Infos

Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Künstlerteil des Quartier Latin. Hier wohnen viele Studenten, die sich etwas Geld mit dem Verkauf von Bildern verdienen möchten. Eine tolle Erinnerung an Deinen Parisbesuch ist ein Porträt von einem der vielen Künstler. Nimm Dir ruhig die Zeit und lasse Dich malen. Kohle- oder Bleistiftzeichnungen dauern meist nur 20 bis 30 Minuten.

Buchung

Dieser kostenlose Ausflug kann nur im Rahmen einer der angebotenen Busreisen gebucht werden

Preis

kostenlos

Das Stadtviertel der Künste und Wissenschaft

Paris hat sehr viele Sehenswürdigkeiten, die Du besichtigen kannst. Manchmal siehst Du mehr als eines davon an einem Tag. Für das Quartier Latin solltest Du Dir jedoch mehr Zeit nehmen. Im Mittelalter sprachen die Wissenschaftler eben Latein. Daher hat dieses Stadtviertel auch seinen Namen. Es war damals die Hochburg für viele wissenschaftliche Gebiete.

Die eindrucksvollen Gebäude

Logischerweise steht im Quartier Latin eine der ältesten Universitäten. Die Sorbonne wurde von Robert de Sorbon als Lehranstalt für weniger betuchte Studenten 1257 gegründet. Vor allem stand Theologie auf dem Lehrplan. Viel später brachte die Sorbonne Berühmtheiten wie Marie Curie und Simone de Beauvoir hervor. Die älteste Sehenswürdigkeit, die Arène de Lutèce, darf ebenfalls nicht auf Deiner Besichtigungstour fehlen. Sie stammt aus dem 1. oder 2. Jahrhundert. Das Musée du Moyen Age / Mittelaltermuseum wird Dich in seinen Bann ziehen. Unter anderem findest Du hier den Millefleurswandbehang „Dame mit dem Einhorn“. Dieser beeindruckende Wandbehang besteht aus 6 Teilen. Für das Museum nimmst Du dir am besten Zeit, wenn in Deinem Parisurlaub einmal nicht so schönes Wetter ist. Dort gibt es sehr viel zu entdecken. Auf deiner Entdeckungstour im Quartier Latin wirst Du auch das Panthéon bewundern können.

Das Künstlerviertel

Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Künstlerteil des Quartier Latin. Hier wohnen viele Studenten, die sich etwas Geld mit dem Verkauf von Bildern verdienen möchten. Eine tolle Erinnerung an Deinen Parisbesuch ist ein Porträt von einem der vielen Künstler. Nimm Dir ruhig die Zeit und lasse Dich malen. Kohle- oder Bleistiftzeichnungen dauern meist nur 20 bis 30 Minuten. Schau Dir vorher aber die ausgestellten Zeichnungen der Künstler an. Schließlich möchtest Du Dich ja auch wiedererkennen. Für den Abend sollte ebenfalls die Rue Mouffetard im Quartier Latin auf Deinem Plan stehen. Hier kannst Du einen typisch französischen Abend erleben. Zwischen Dienstag und Sonntag findet hier auch ein typischer Markt statt. Da Du nun schon im Quartier Latin bist, ist der Weg zu den Inseln der Seine nicht mehr weit. Dort findest Du weitere interessante Zeugen der Geschichte wie z. B. die Statue La Liberté.